Einplanung Fernostware nach First In-First Out-Prinzip (FIFO)

 

Mit dem ERP- & Warenwirtschaftssystem wave können ab sofort Prozessabläufe auch nach dem FIFO-Prinzip (Erläuterungen dazu s.u.) abgehandelt werden.

 

Problematik

Fernostware hat durch Importabkommen, Zollbestimmungen etc. längere Lieferzeiten als andere Ware. Die Lieferfristen können hier bis zu 8 Wochen betragen. Um zum einen rechtzeitig Ware bestellen zu können und anderseits keine Aufträge stornieren zu müssen, ist ein System erforderlich, dass die richtigen Weichen beim Prozessablauf stellt.

 

Modullösung

Das Insel-Modul FIFO greift bereits ein, bevor es „zu spät“ ist. Ist bei einem als Fernostware gekennz. Artikel kein ausreichender Lagerbestand mehr vorhanden, unterbindet wave das Platzieren von weiteren Aufträgen. Im gleichen Zusammenhang erhält der Einkauf Kenntnis, dass Ware nachbestellt werden muss. Erst wenn unter Angabe eines verbindlichen Liefertermins eine Bestellung ausgelöst wurde, können wieder Aufträge gebucht werden (aber auch nur dann, wenn der AU-Liefertermin nach dem Bestell-Liefertermin liegt).

Bei Ware, die im Inland noch weiter verarbeitet werden muss, prüft das System zudem auch die Angabe der Lieferzeiten in der Fertigungsplanung. Ähnlich wie im Verkauf wird die Freigabe der Arbeitsvorbereitung so lange unterbunden bis die Ware eingegangen bzw. der voraussichtl. Liefertermin nicht unterschritten wurde.

 

Besonderheiten im Überblick
  • Betroffen sind nur so genannte „China“-Artikel (Fernostware)
  • Vollständig integriert in den Ver- und Einkaufsprozess sowie in die Arbeitsvorbereitung (Fertigung)
  • Bestandsprüfung greift im Gegensatz zu anderen Systemen, die erst bei dem Wareneingang reagieren, bereits bei den Bestellreservierungen
  • Umfangreiche Abprüfung von Solleingaben zur vorausschauenden und korrekten Einplanung

 

Über FIFO

First In – First Out (engl. etwa „Erster rein – Erster raus“), häufig abgekürzt mit FIFO, gleichbedeutend mit First-Come First-Served bzw. FCFS, bezeichnet jegliche Verfahren der Speicherung, bei denen diejenigen Elemente, die zuerst gespeichert wurden, auch zuerst wieder aus dem Speicher entnommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.