Kundenkontingente

Kundenkontingente

 

 

Kontingente gelten im Allgemeinen als jemandem zugeteilte Mengen. Sie helfen bei der Begrenzung eines Warenangebots, etwa bei der Ausfuhr oder Einfuhr von Artikeln. Im internationalen Handel haben vor allem Einfuhrkontingente eine handelspolitische Bedeutung. Diese werden entweder autonom festgehalten oder in gesonderten Verhandlungen vertraglich vereinbart.

Über die Kundenkontingente können Sie in wave Wert- oder Mengengrenzen für den Verkauf von Waren oder Dienstleistungen festlegen.

Sie hinterlegen einfach zu jedem Verkaufskontingent eine Artikelgruppe, einen Wert und eine Preisstaffel. In Verbindung mit der Belegerfassung werden dann später die verfügbaren Kontingente unter Berücksichtigung der Kundendaten und der Artikelgruppen ermittelt.

Auf diese Weise können Sie beispielsweise den Zeitverbrauch, der bei einer telefonischen Beratung (Modul Ticketsystem) in Anspruch genommen wurde, ermitteln und auswerten.

 

Die wichtigsten Funktionen und Möglichkeiten in der Zusammenfassung:

Standardfunktionen der Kundenkontingente
  • Automatische Preiskalkulation unter Berücksichtigung des Kontingents
  • Hinterlegen von Artikelgruppen je Kontingent
  • Kontrolle über noch verfügbare und verbrauchte Kontingente
  • Mehrfachverwaltung von verschiedenen Kontingenten je Kunde
  • Zuordnung von Staffelpreislisten je Kontingent
Mehrwertfunktionen der Kundenkontingente

 

Keine passende Lösung für Sie dabei?

 

Ähnliche Module

Monitor Beleganlagen

Zusatzmodul

Kostenkalkulation

Zusatzmodul

Personalzeiterfassung – PZE

HR, Zusatzmodul

Export / Import-Manager

Zusatzmodul