Wasserzähler

Wasserzähler

 

 

wave ™ Agrar unterstützt Sie bei der Verwaltung und Abrechnung beliebig vieler Wasserzähler innerhalb eines Bereichs pro Mitglied und Jahr. Das Zusatzmodul ist Bestandteil einer Abrechnung innerhalb eines landwirtschaftlichen Boden- / Beregnungsverbandes oder Lohnunternehmens.

Wasserpreiskalkulation pro m³

Definieren Sie zusätzlich die Abrechnungsgebiete, in denen die jeweiligen Wasserzähler installiert wurden. Auf Grund der dort anfallenden Aufwandskosten und Erträge können Sie später die genauen Wasserpreise mit Hilfe von wave ermitteln. Berücksichtigen Sie zur Ermittlung des jährlichen Wasserpreises Ausgaben wie Stromkosten zum Betreiben einer Wasserpumpe, Lohn- oder Materialkosten. Erträge durch Einnahmen wie die Anschlussbereitstellung werden im Gegenzug dazu angerechnet.

Sammelabrechnung pro Jahr

Anstelle einer manuellen Einzelbearbeitung können Sie bspw. als Beregungsverband Wasserzählerstände in einem Stapellauf abrechnen. Sie haben die Möglichkeit, die Zählerabrechnungen gesammelt zu erfassen, auszudrucken, zu buchen und im Anschluss an die Finanzbuchhaltung zu übernehmen*. Entscheiden Sie vorab, welche Wasserzähler Sie, zu welchem Mitglieder abrechnen möchten. Neben dem jährlichen Zählerabrechnung können auch Zwischenabrechnungen und Zählerstandskorrekturen erfolgen. Rechnen Sie bestimmte Mitglieder einzeln oder alle Zählerstände gesammelt, Mitglieder-übergreifend, ab.

Der Programmassistent führt Sie zur einfacheren Handhabe Schritt für Schritt durch die jeweiligen Abschnitte und erleichtert Ihnen den Gesamtablauf. Haben Sie mehrere Wasserzähler zu einem Verbandsmitglied hinterlegt, werden diese in einem Zielbeleg zusammengeführt und somit erhöhte Verwaltungs- und Portokosten eingespart.

Darüber hinaus kann für Belegempfänger, die einem digitalen Rechnungsversand zugestimmt haben, ein automatisierter E-Mail-Versand genutzt werden.

* Unter Berücksichtigung der aktuellen GoBD-Richtlinien sind aufbewahrungspflichtige Belege ggf. gesondert zu behandeln.

 

Der Funktionsablauf in der Übersicht:

Automatische Erstellung der Zählerabrechnungen in Verbindung mit den Mitgliederstammdaten.
Wahlweise Ausdruck für den Postversand oder automatisierte PDF-Ausgabe mit anschließendem E-Mail-Versand.
Buchungslauf für erfasste und gedruckte Zählerabrechnungen. Wasserzählerstände und Offene Posten werden erzeugt.
Wahlweise Datenexport der Rechnungsdaten an eine FIBU-Schnittstelle wie DATEV oder HS-FIBU bzw. SEPA-Datenaustausch in Verbindung mit einem Basismandat.

 

Die wichtigsten Funktionen und Möglichkeiten in der Zusammenfassung:

Standardfunktionen der Wasserzähler
  • Abrechnungsvorschlag für Wasserzählerstände
  • Automatisierter E-Mail-Versand (digitaler Rechnungsversand)
  • Beliebige Erfassung von Bereichen
  • Beliebige Erfassung von Wasserzählerständen je Mitglied und Jahr
  • Datenbereichseingabe zur Vorselektion von Massendaten, z.B. nach Mitglied, abzurechnende Zählerstände etc.
  • Integriertes Verarbeitungsprotokoll gem. GoBD
  • Stapelbelegverarbeitung für Wasserzählerabrechnungen (Erfassen, Drucken, Buchen, SEPA- oder FIBU-Übergabe)
  • Parametergesteuerte Verwaltung der Aufwandskosten und Erträge zur Wasserpreiskalkulation, z.B. Aufwand für Stromkosten und Ertrag durch Mitgliedsbeiträge je Hektar
  • Programmassistent zur Wasserzählerabrechnung zur Abrechnung verpachteter Bereiche
  • Vorabprüfung der zu erstellenden Wasserzählerabrechnungen
  • Wasserpreiskalkulation je Wasserzähler
Mehrwertfunktionnen der Wasserzähler
  • Anschließende Datenübergabe an die Finanzbuchhaltung per FIBU-Schnittstelle bzw. DATEV
  • Integrierte Mandatsverwaltung je Mitglied, für Einzug der offenen Posten per SEPA-Lastschriftverfahren
  • Versionierung vorheriger Stapeldurchläufe durch eine Jobverwaltung, z.B. für Wiederholungsläufe

 

Keine passende Lösung für Sie dabei?

 

Ähnliche Module

Formulardesigner

Basismodul

Versandassistent DPD

Schnittstelle

Reklamationen (RMA)

Zusatzmodul

Notifier

Zusatzmodul